O Brasil está localizado na Alemanha | Brasilien liegt an der Ostsee

🇧🇷 Você sabia que existem dois lugares no mundo com o nome de BRASIL? Um deles fica na América do Sul (a nossa amada pátria!), e o outro está localizado na Alemanha, bem do ladinho da Califórnia! Ficou confuso? Bem-vindo ao clube!

🇩🇪 BRASILIEN gibt es zwei Mal: in Südamerika und an der Ostsee! Und es liegt direkt neben Kalifornien! Seid ihr verwirrt? Das war ich auch, als ich das gesehen habe…

🇧🇷 A cidadezinha de Schönberg, localizada no norte da Alemanha e na costa do Mar Báltico (alemão: “Ostsee”), é conhecida na região devido às suas duas praias famosas: Kalifornien (“Califórnia”) e Brasilien (“Brasil”). As duas praias até que são bonitinhas, mas de onde vêm esses nomes internacionais?

🇩🇪 Der Ort Schönberg (Kreis Plön) liegt in Schleswig-Holstein und hat so ziemlich berühmte Strände: Kalifornien und Brasilien. Es liegt ca. 20 km von Kiel entfernt und gehört zu den beliebtesten Stränden der Region.  Aber woher kommen denn diese internationalen Namen?

🇧🇷 Conta-se que, um dia, um pescador da região encontrou restos de um navio na praia. O nome que estava gravado num dos pedaços de madeira era o nome Califórnia. Chegando em casa, ele pendurou a “prancha” na porta de sua casa, o que fez com que o lugarejo ganhasse o tal nome americano… Daí os moradores da praia vizinha resolveram batizar o lugarejo deles de “Brasil”…

🇩🇪 Der Name von Ortsteil Kalifornien soll auf ein gesunkenes Schiff zurückgehen, von dem einst eine Planke an den dortigen Strand gespült wurde. Darauf war die Aufschrift Kalifornien zu lesen. Ein Fischer der Region soll sie gefunden und an seine Haustür genagelt haben… Da haben die Einwohner des benachbarten Strands gedacht: „Hm, was passt zu Kalifornien? Ja, genau, BRASILIEN!“

🇧🇷 O prefeito da cidade reclama da quantidade de placas roubadas… Parece que muitas pessoas ficam tão empolgadas com os nomes das duas praias que acabam levando as placas para casa… Assim a prefeitura vai acabar falindo!

🇩🇪 Der Schönberger Bürgermeister klagt darüber, dass die Schilder mit den beiden Ortsnamen nie lange stehen bleiben… Die werden schon mal gern mit nach Hause genommen, was dazu führt, dass seine Gemeinde eine große Menge an Schildern benötigt…

🇧🇷 Claro que tudo não passa de uma maneira de atrair turistas (eu também caí na deles… rsrsrs), mas confesso que é bem engraçado poder dizer “Ontem eu fui ao Brasil e aproveitei para ir caminhando até a Califórnia”… hehehe. O lugarejo não é lá essas coisas, mas a nossa ida até lá foi recompensada com um lindo pôr-do-sol…
Veja o vídeo sobre a praia „Brasil“ aqui (em alemão)…

🇩🇪 Klar ist das Ganze nichts mehr als ein großer Touristenmagnet (bei mir hat’s ja auch funktioniert – *lach*), aber lustig ist es ja schon zu sagen „Ich war gestern in Brasilien und habe einen Spaziergang bis nach Kalifornien gemacht ;-). Und auch, wenn es windig war und schon lange kein Copacabana-Gefühl bei mir hoch kam, muss ich sagen, dass der schöne Sonnenuntergang einem die Fahrt dorthin ein bisschen lohnenswerter gemacht hat… Ein Video dazu findet ihr hier


🇧🇷 
Alguém de vocês já conhecia esse Brasil dentro da Alemanha? Contem-me! Até a próxima!

🇩🇪 Na, hattet ihr schon davon gehört? Ich freue mich auf eure Kommentare! Viele Grüße

Rode
———————–
Blog: www.entre-duas-culturas.de
Facebook: https://www.facebook.com/entre.duas.culturas
Instagram: @entre_duas_culturas

Veröffentlicht von Rode

Brasileira, residente na Alemanha, docente universitária e blogueira apaixonada por idiomas e viagens | Brasilianerin in Deutschland, Uni-Dozentin und Bloggerin mit einer großen Leidenschaft für Sprachen und Reisen

4 Kommentare

  1. Ich kannte schon. Ich habe neun Monaten in Kiel gelebt. Meine Familie und ich haben die ganze Gegend kennen gelernt.
    Wir haben zuerst in Laboe gewohnt und dann sind wir nach Kiel ungezogen.
    Wir kommen aus Brasilien, Rio de Janeiro.
    Es ist immer wieder schön, estas von der Ostsee zu hören.
    Vielen Dano
    Evelyn

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.