Eine Reise wert | Vale a pena conhecer: RIO

post de hoje é sobre a cidade maravilhosa, o Rio de Janeiro! E como já cantava o nosso saudoso Tom Jobim:

Minha alma canta / Vejo o Rio de Janeiro / Estou morrendo de saudades / Rio, seu mar/ Praia sem fim / Rio você foi feito pra mim…

Ah, que saudades, meu Rio de Janeiro!!!


Die ganze Welt schaut morgen auf RIO, wenn Deutschland und Argentinien um den diesjährigen WM-Titel kämpfen… Rio, die cidade maravilhosa („die wunderbare Stadt“), wie wir sie gern nennen, hat Einiges zu bieten:

Wunderschöne und legendäre Strände wie die Copacabana und den Ipanema Beach, Hügeln, Felsen und Urwald… Nicht umsonst sind die cariocas – so werden die Einwohner der Stadt genannt – überzeugt, dass Rio die schönste Stadt der Welt ist…

Natürlich ist Rio nicht nur Idylle: Die vielen favelas („die Slums“), der chaotische Verkehr, die vielen Staus, die teilweise (sehr) gefährlichen Stadtteile…die gehören auch dazu. Es gibt ein bekanntes Lied namens Rio 40 graus von Fernanda Abreu mit dem Text Rio 40 graus, cidade maravilha, purgatório da beleza e do caos… („Rio 40 Grad, wunderbare Stadt, Fegefeuer für Schönheit und Chaos…). Ja, Rio ist wirklich Chaos und Schönheit zugleich. Doch spätestens wenn man einen Sonnenuntergang am Ipanema Beach bei einem leckeren Kokosnusswasser genoßen hat, weiß man, dass Rio definitiv eine Reise wert ist!

1 Kommentar

  1. Hallo liebe Rode,

    das sind wirklich tolle Fotos. Man bekommt direkt Lust auch einmal nach Rio zu reisen. Vielen Dank, dass Du uns daran teilhaben lässt.

    LG Sanna

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.