A famosa musiquinha dos fãs brasileiros | Das Lieblingslied der brasilianischen Fußballfans

Foto tirada num amistoso entre o Brasil e a Alemanha (Stuttgart / Agosto de 2011) | Dieses Foto entstand bei einem Freundschaftsspiel zwischen Brasilien und Deutschland (Stuttgart August 2011)

No artigo de hoje, eu quero falar sobre a musiquinha que os torcedores brasileiros costumam cantar nos estádios de futebol durante os jogos da seleção. Sim, estou falando da famosa Eu sou brasileiro/ Com muito orgulho/Com muito amor

Você sabe quando surgiu este famoso verso?

Ele foi criado pelo compositor Nelson Biasoli, no ano de 1949. Esse senhor, professor aposentado de Matemática e História, compôs o chamado „Grito de Guerra“ durante umas olimpíadas estudantis do colégio onde trabalhava naquela época. E os rivais na final eram estudantes alemães. Ele, filho de um casal de italianos e nascido no Brasil, se emociona até hoje quando escuta seu famoso grito de guerra sendo cantado por milhões de torcedores brasileiros…

 Até a próxima,

 Rode


Liebe Fußballbegeisterte,

habt ihr euch schon gefragt, was genau die brasilianischen Fans in den Stadien singen, wenn gerade ein Brasilien-Spiel läuft? Es ist folgender Text:

Eu sou brasileiro/Com muito orgulho/Com muito amor…

Die wörtliche Übersetzung lautet „Ich bin Brasilianer, mit viel Stolz, mit viel Liebe…“. Wie ihr seht, ist es eine sehr patriotische Melodie ;-). Die habe ich als Teenager schon gesungen und sie ist immer noch hoch aktuell. Interessant ist auch die Tatsache, dass dieser Text in den Stadien auch dann gesungen wird, wenn Brasilien nicht gerade spielt.

Natürlich ist nicht jeder Brasilianer von diesem Liedchen begeistert. Manche können das nicht mehr hören. Das ist auch der Fall bei einer sehr bekannten brasilianischen Comedy Gruppe, Casseta & Planeta. Die haben die brasilianischen Fußballfans diese Woche sogar dazu aufgerufen, sich ein neues Lied einfallen zu lassen. Und das noch vor dem nächsten Brasilien-Spiel gegen Kamerun am kommenden Montag. Da bin ich ja gespannt!

Was viele Brasilianer nicht wissen: Dieser Vers wurde von einem (mittlerweile) pensionierten Geschichtslehrer namens Nelson Biasoli im Jahre 1949 im Rahmen einer Schulolympiade  komponiert. Und die Gegner waren deutsche Schüler. Das Interessante dabei ist, dass Herr Biasoli in Brasilien als Sohn von italienischen Einwanderern geboren wurde. Bis heute ist er gerührt, wenn er Millionen von Brasilianern sein Lied singen hört.

 Bis zum nächsten Mal,

 Rode

Veröffentlicht von Rode

Brasileira, residente na Alemanha, docente universitária e blogueira apaixonada por idiomas e viagens | Brasilianerin in Deutschland, Uni-Dozentin und Bloggerin mit einer großen Leidenschaft für Sprachen und Reisen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.